The-Kingfishers

Angeln in Hamburg und Umgebung

Hamburger-Zander

Eigentlich habe ich mich vom angeln in Hamburg abgewendet. Das Angeln in Hamburg hat sich in den letzten 20 Jahren stark verändert. Vor über 15 Jahren konnte ich zu bestimmten Spots gehen und auf ansage einen 60+ Zander oder Ü-30 Barsch fangen heute für mich undenkbar. Damals gab es Brücken und Spots die nur ein paar wenige Leute kanten oder man nur den „Opa“ mit Pose getroffen hat. Man, was waren das damals für Zeiten. Es gibt immer noch schöne Fische zu fangen in Alster, Bille und Elbe keine Frage. Und es auch nur eine subjektive Wahrnehmung meinerseits, genaueres kann ich gar nicht abschätzen. Aber man muss viel mehr Geduld haben oder einfach nur Glück um einen vernünftigen Fisch zu fangen!? Mich würde es mal brennend interessieren, wie viel und was für Fische in der Alster und Bille so rumschwimmen. Wie ist die Wachstumsrate und wie gut ist die Reproduktion?

Aber ich war letzten tatsächlich mal wieder ein paar mal an der Alster fischen. Aber nicht um gezielt einen Fisch zu fangen, sondern eher um sich mit Freunden zu treffen, bisschen quatschen und wenn dann noch was beißen sollte, dann wäre das top. Und so traf ich mich, seid langen wieder mit Fynn an der Alster. Ich hatte meine Spinnrute im Gepäck und Fynn machte einen Ansitz. So traf man sich und ich badete meinen Gummi und Fynn und sein Kumpel ihre Köfis. Und tatsächlich, um ca. 22:30 Uhr hatte Fynn einen Biss. Irgendwas nahm langsam Schnur. Ein paar Minuten später landete dann dieser schöner Zander im Kescher.

Und damit hatte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet. Es blieb bei dem einen Zander auf Köfi aber ich war dann doch bissl getriggert und wollte auch mal wieder einen Zander aus der Alster ziehen.

Ein paar Tage später, war ich mit meinem Arbeitskollegen an der Alster „für ein paar Würfe“. Wir fuhren ein paar Stellen an aber es passierte nix. Dann überredete ich ihn doch nochmal eine Brücke anzufahren an der ich früher häufig Zander gefangen hatte. Als dann beim dritten oder vierten Wurf es auf einmal tock machte und ein stattlicher Zander zum vorschein, kam war ich ziemlich platt. Damit hatte ich auch nicht wirklich gerechnet. Aber man darf ja auch mal Glück haben, denn bei den nächsten Touren gab es keine Fische mehr.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 The-Kingfishers

Impressum