Köder: kleine Spinner, Fliege, Würmer, Maden

Vorkommen: Flüsse oder Bäche

Wusstet Ihr schon,
dass Äschen ganz schwierig in einem Gewässer zu besetzen sind, weil sie die Lebend-Hälterung nicht vertragen,
dass die Äschen von März bis Mai laichen,
dass Äschen ganz hohe Ansprüche an Sauberkeit und Sauerstoff-Gehalt eines Gewässers stellen,
dass Äschen sich im Drill gerne um die eigene Achse drehen,
dass beim Fliegenfischen die Fliege ganz exakt auf die steigende Äsche zutreiben muss und
dass Äschen zu den leckersten Speisefischen gehören?