Kleine Dorsche große Platten

Endlich war es soweit, nach 4 Stunden Schlaf und einer ganzen Woche Vorfreude fuhren wir um 13:00 Uhr in Richtung Norden.

Planmässig sollte es nach Fehmarn, Staberhuk gehen aber durch den kräftigen Ostwind war vor Ort kein bißchen Strand mehr.

Andre unser "Fehmarnischer Coach" (Arbeitskollege) sorgte schnell für eine Alternative gesorgt "Zeltplatz Mirama".

Dies Stelle sah auch gleich vielversprechend aus, tosende Brandung fester Strand und ne steife Brise. Alles Faktoren die einen guten Fang in Aussicht brachten.

Unser Auto stand hinter den Dünen und für uns waren es 10m bis zum Wasser. Alles war super, vor allem das Wetter ließ uns nicht im Stich. Eigentlich soll dieser Fischgrund bekannt sein für gute Dorsch Fänge, leider ging dorschmäßig gar nichts.

Obwohl es so top Bedingungen waren,fingen wir keinen Dorsch. Dafür aber ließ uns der Butt nicht im Stich und von 18:00 bis 2.30 Uhr überlisteten wir knapp 30 Schollen  bis 40 cm. Davon gingen 10 " Schollies " und eine Aalmutter wegen Untermaßigkeit zurück in die Ostsee.

 

Alle waren super gelaunt und bestens vorbereitet.

 

Vielen Dank an Axel(45noize),Ole, Andre 6+ Sohnemann und Hund Frieda und natürlich dem Wettergott!