Hanseboot-Messe 2005

Wieder einmal fand die Hanseboot-Messe Hamburg, in der zweiten Hälfte des Jahres statt, obwohl es sehr kalt war, war die Messe wieder sehr gut besucht!
Die Messe hatte nicht nur mehr Besucher als im letzten Jahr, sondern es hat sich auch das Messenangebot vergrößert. Zusätzlich zum großen Angebot rund ums Segeln, Kiten oder Motorjachten wurde eine ganze Halle rund ums Angeln aufgestellt. Eine große Auswahl an Angelbooten befand sich in der Halle verteilt, von kleinen Leichtmotorisierten Schlauchbooten bis hin zum Hochseetüchtigen Charterboot war alles dabei.

In der Angelhalle ging es aber nicht nur um die Bootsangelei.
Dieverse Angelhändler wie zum Beispiel Askari, Profiblinker und D.A.M reisten aus ganz Europa an, um ein großes Angebot an Geräten vorzustellen.
Nicht nur Gerätehändler stellten sich vor, sondern auch dieverse Profi Angler waren vor Ort.
Angelschuleninhaber Jörg Strehlow war mit seinem Team am Messestand und beriet den Besucher Rund ums angeln an der „Zanderkant“. Fragen zu außergewöhnlich großen Blinkern beantwortete „Hardcoreangler „ Jens Köllner der Raubfisch-Profi vom Rhein.



Außerdem konnte man schöne Fotoalben durchstöbern und Einblicke in die Köderkisten der Profis werfen!
Wem das immer noch nicht genug war der konnte sich zu einen der vielen verschiedenen Diavorträgen der Profis setzten. Dort wurden die Besucher mit Atemberaubenden Fotoimpressionen in den Bahn der Angelwelt gezogen.
Diavorträge über das Meerforellenangeln an Deutschenküsten, Raubfischangeln auf Rügen, Angeln an der Hamburger Zanderkant, Angeln in Norwegen ….. usw., konnte man sich anschauen.

Selbst verständlich war auch der Blinker mit einem eigenen Stand vor Ort.
Hier wurden die Besucher von vom Binkerpersonal persönlich betreut!
Als Dennis und ich auf der Messe wurden wir vom freien Mitarbeiter Marko Müller betreut.
Unter dem „Motto Angelt euch ein Abo“ standen Dennis und ich genau 17 Euro lang am Blinkerstand!
Dabei konnten wir auch den einen oder anderen Preis ergattern! Nach einem kleinen „Klönschnack und einem kleinen Hechtling „ verabschiedeten wir uns von Marko und zogen weiter in die Bootshalle!
Auch hier konnte so manch einer schicke Schnäppchen machen, über all konnte man Bootszubehör wie Seile und Tampen, Anker oder Schwimmwesten zu guten Preisen bekommen!

Fakt ist das wir auch nächstes Jahr auf die Hanseboot Messe gehen werden allerdings werden wir dieses Mal ein wenig mehr Zeit mit einplanen, denn wer es genießen will der plant mindestens einen halben Tag um über die Messe zu schlendern!

Die nächste Hanseboot Messe findet vom 28 Oktober bis zum 5 November in den Hamburger Messehallen statt.

Lasst euch dieses Ereignis nicht entgehen!